Was sollte der Stil der Kleidung für dünne Männer sein

Binär: auf der einen Seite – streng, auf der anderen – mehrschichtig. Übrigens kann es kombiniert werden. Zum Beispiel ein Anzug. Um die Jacke sollte eine Ergänzung – eine Weste sein. Nur nähen muss es bestellen. Der Standardausschnitt der Weste ist der Buchstabe „V“. Dünn ist es kontraindiziert Aber! Wenn solch eine Kerbe nicht beendet wird, sondern um ein Kreuzstück zu machen, das heißt, „kreuzen“ die Spitze des Punktes, wird die Wirkung der horizontalen Ausdehnung erhalten. Brauchst du das wirklich?
Weißt du nicht, was deinen dünnen Mann tragen soll? Double-breasted Anzug von einem gedämpften Ton. Es sieht feiner Sand aus (Sommerversion) und dunkelgrau (das ist schon Winter). Wenn du es nicht weißt, hilft die graue Farbe im Allgemeinen sehr viel. Licht seinen Ton reduziert die Lautstärke, dunkel – erhöhen. Die am besten geeignete für einen dünnen Mann ist ein Schatten von grau – eine dunkle „Maus“.

Ein weiterer Tipp für Sie von den meisten dünnen Männern ist die Farbe der „Aubergine“, obwohl es sich auf die Dunkelheit bezieht. Versuche, ein solches Hemd für deinen Mann zu versuchen, du wirst sofort den Effekt sehen. Vor allem, wenn er grau-blaue Augen und dunkelbraune Haare hat. Und je nach Art des Aussehens können Sie verschiedene Schattierungen dieser wirklich reichen Farbe wählen.
Der Stil der Kleidung für dünne Männer beinhaltet strenge Silhouetten. Aber sie können etwas mit dem Zubehör „verdünnt“ werden. Große Knöpfe an einem zweireihigen Anzug, etwas dunkler als der Stoff, wird einen „horizontalen“ Effekt erzeugen.
Und wenn es eine Top-Tasche in der Jacke – das ist ein weiterer „Streifen“ in der Summe der Silhouette Expansion eines dünnen Mannes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.